Freitag, 5. Oktober 2012

Donnerstag, 13.09.2012 – Monte

Monte ist ein kleiner Vorort von Funchal und thront sozusagen über der Stadt.

IMG_2645

Unser nächstes Ziel ist der dortige Tropische Garten und im Anschluss vielleicht noch 1 bis 2 Quintas und deren Gärten.

Gegen Mittag haben wir das Auto auf einem großen Parkplatz abgestellt und schlendern vorbei am Startpunkt der Korbschlittenfahrer bis zum oberen Eingang des Parks.

IMG_2728

Mit 70.000 m2 ist es ein recht großes Gelände, welches man auf vielen Wegen kreuz und quer durchstreifen kann. Auf großen Kachelbildern ist talwärts die Geschichte Portugals dargestellt.

IMG_2575

Außerdem kann man hier die zweitgrößte Azulejos-Sammlung Portugals besichtigen. Einige dieser Wandbilder aus gebrannten Fliesen sind bis zu 300 Jahre alt.

IMG_2675

Es gibt im tropischen Garten einen Bereich endemischer, also nur auf Madeira vorkommender, Pflanzen.

IMG_2594

Ansonsten ist es eine riesige Sammlung vorwiegend tropischer und subtropischer Gewächse.

IMG_2606

Nachdem wir den wunderschönen Garten gute vier Stunden später wieder verlassen haben, sind wir so geschafft, dass wir für den Tag nichts weiter unternehmen.

Nachdem wir noch die Wallfahrtskirche von Monte besichtigt haben, fahren wir zurück und machen uns einen gemütlichen Abend.

IMG_2725

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen